Willkommen beim großen Nussknacker Test 2015. Wer zu Weihnachten und darüber hinaus gern Nüsse knackt, braucht ein gut funktionierendes Werkzeug. Wir haben für Sie den großen Testvergleich gemacht und die beliebtesten und besten Nussknacker auf den Prüfstand gestellt. Modelle, welche sowohl in den Punkten Verarbeitungsqualität, Langlebigkeit sowie Sicherheit und Funktionalität punkten konnten, haben die Chance bei uns als Nussknacker Testsieger ausgezeichnet zu werden.

Die besten Nussknacker im Überblick

Nachfolgend finden Sie alle getesteten Nussknacker. Die Benotung stellt eine Kombination aller Testkriterien u.a. Funktionalität, Verarbeitungsqualität und Sicherheit dar.

Drosselmeyer – Der Nussknacker Testsieger

Nussknacker-Testsieger

Lange haben wir getestet, um den besten Nussknacker zu finden. Mit dem Drosselmeyer-Modell haben wir einen würdigen Kandidaten für den ersten Platz gefunden. Zugegeben, das Design ist auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich, immerhin erinnert dieses zuallererst an einen militärischen Gegenstand und nicht an einen Nussknacker. Dieses Konzept ist allerdings durchdacht und darüber hinaus sogar patentiert. Die zu knackende Nuss wird im Innenraum des Geräts platziert. Im Anschluss, wird die obere Öffnung mit der Hand verschlossen und der Hebel betätigt. Nüsseknacken war selten so einfach.

Vorteile des Drosselmeyer Nussknackers

  • Keine Krümelreste mehr
  • Keinerlei Verletzungsgefahr, wie beispielsweise Quetschungen, Blasen an den Händen oder Ähnlichem
  • Rund 80% weniger Kraft erforderlich als bei konventionellen Nussknackern und damit auch von Frauen und sogar Kindern nutzbar

Mit dem Gerät lassen sich nicht nur Walnüsse sondern auch Hasel- und Paranüsse knacken. Selbst Mandeln waren mit ihm kein Problem, wie unser Test zeigte.

Der Knacker wird in Schweden hergestellt. Auch beim Material wurde nicht gespart. Die hochwertige Zinklegierung sorgt für hohe Stabilität sowie Langlebigkeit und einen edlen Look. Mit dem getesteten Nussknacker von Drosselmeyer haben wir den unserer Ansicht nach perfekten Nussknacker gefunden.

Drosselmeyer Nussknacker Testsieger bei Amazon.de bestellen

bester-Nussknacker-Drosselmeyer-Testfazit

Küchenprofi Klassik-Modell

Klassischer-Nussknacker-von-Kuechenprofi

Küchenprofi präsentiert diesen 16cm großen Nussknacker im klassischen Design. Geeignet ist das Modell sowohl für Wal- als auch Haselnüsse. Der Nussknacker liegt hervorragend in der Hand und bietet rutschfeste Griffe. Auch nach längerem Knacken am Stück stellten sich kaum Ermüdungserscheinungen in der Hand ein. Was im Test besonders auffiel, ist die sehr gute Verarbeitungsqualität sowie Robustheit. Hervorragender Nussknacker mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis.

Küchenprofi Nussknacker – Preiswert bestellen auf Amazon.de

Kuechenprofi-Nussknacker-Fazit

Westmark Nussknacker Test

Westmark-NussknackerTest

Der Westmark Nussknacker ist Nusswerkzeug und Sektzange in einem. Das Modell ist aus Aluminium gefertigt und macht einen stabilen Eindruck. Bei der Nutzung fällt auf, dass das Innere der Nüsse nach dem Knacken in der Regel noch intakt ist. Einen Krümelhaufen gibt es also nicht, das hat uns im Test besonders gut gefallen. Auch mit sehr harten Nüssen hat dieses Modell keine Probleme, selbst Pekannüsse waren im Test kein Problem. Tipp: Die Nussnaht sollte beim Öffnen stets nach vorn zeigen. Empfehlenswertes Produkt.

Westmark Nussknacker- Aktueller Preis auf Amazon.de

Westmark-Nussknacker-Testergebnis

L’Oca Nera Nussknacker mit Schale Testbericht

L'Oca-Nussknacker-mit-Schale

Dieses kleine Set ist besonders formschön und macht zur winterlichen Zeit einen guten Eindruck auf dem Tisch. Die Schale ist aus Holz gefertigt und besitzt ein elegantes Design. Die Schale ist von außen schwarz, matt lackiert, es gibt quasi keine störenden Fingerabdrücke. Der Nussknacker selbst liegt im klassischen Design vor. Der Griff ist gummiert, so dass man auch beim Knacken der hartnäckigsten Nüsse nicht versehentlich abrutschen kann. Aufgrund des schönen Designs eignet sich diese Nussknacker-Kombination auch sehr gut als Weihnachtsgeschenk oder zu Dekozwecken.

L’Oca Nera Nussknacker beim Versandhaus Amazon.de

Nussknacker-mit-Schale-L-Oca-Testergebnis

Pilznussknacker aus Holz

Hofmeister-Holzwaren-Nussknacker-Pilz

Im Nussknacker Test freuten wir uns besonders auf dieses interessante Pilzmodell. Die Verarbeitung macht auf den ersten einen sehr guten Eindruck. Der Pilz ist komplett aus massivem Buchenholz gearbeitet. Die Nuss wird im Inneren des Nussknackers platziert. Am Pilzkopf ist ein Schraubgewinde angebracht, wodurch die Nussschale im Inneren kaputt gemacht werden soll. Test des Nussknackers stellte sich allerdings heraus, dass das Gerät nicht wirklich zum Knacken von Nüssen geeignet ist. Online-Shops verkaufen das Gerät zwar als Nussknacker, allerdings handelt es sich eher um einen Kastanienhalter. Es ist ein reines „Kinderwerkzeug“. Kastanien werden im Inneren des Pilzes mit dem Schraubgewinde fixiert und können von Kastanienbohrern bearbeitet werden. Somit lassen sich ganz einfach herbstliche Bastelobjekte herstellen. Als reiner Nussknacker ist dieses Modell allerdings nicht empfehlenswert.

Pilznussknacker / Kastanienhalter – Preiswert bestellen auf Amazon.de

Pilznussknacker-Testergebnis

Nussknacker von Monopol im Test

Monopol-Nussknacker

Bereits nach dem Auspacken macht der Nussknacker einen hervorragend verarbeiteten und stabilen Eindruck. Das Nüsse knacken geht sehr einfach von der Hand. Das vorliegende Testmodell ist im klassischen Design gefertigt und verfügt über mit Holz ummantelte Griffe. Was im Test auffiel ist, dass der Griff etwas kurz ist, was bei Frauen aufgrund eventueller fehlender Kraft in den Händen zum Problem werden könnte. Ideal geeignet ist er allerdings für Männerhände, welche vor allem die große Stabilität und hohe Verarbeitungsqualität zu schätzen wissen. Ideal für den Dauereinsatz geeignet.

Monopol Nussknacker – Preiswert bestellen auf Amazon.de

Monopol-Nussknacker-Testergebnis

Nussknacker im Astronaut Look

Nussknacker-Astronaut

Beworben wir das Modell als Astro“Nut“, was schon einmal eine sehr originelle Idee ist. Mit dem äußeren Design richtet sich der Nussknacker an Kinder. Die Bedienung ist absolut simpel. Die Nuss wird im Bauch des Astronauten platziert. Anschließend wird der Kopf gedreht und es macht schon „Knack“. Die Nussschale wird vom Bauch dabei quasi festgehalten und kann in der Folge problemlos entfernt werden. Hersteller WMF hat den „AstroNut“ hochwertig verarbeitet und eignet sich für eine Vielzahl von Nusssorten. Im Nussknacker Test wurden bei diesem Modell vorwiegend Wal- und Haselnüsse verwendet. Das Astronaut-Modell vom Qualitätshersteller WMF ist das ideale Wichtelgeschenk an Nikolaus oder Weihnachten und perfekt für Kinder geeignet.

WMF AstroNut Knacker für Kinder – Aktueller Preis auf Amazon.de

AstroNut-Testfazit

Metall-Nussknacker von Silit

Silit-Nussknacker

Das vorliegende Testmodell ist im klassischen Design konstruiert. Wie bereits bei anderen getesteten Nussknackern ist auch das Silit-Gerät mit gummierten Griffen versehen. Dies sorgt auch beim Knacken der hartnäckigsten Nüsse für sicheren Halt. Die Form ist sehr ergonomisch, auch wenn mal von einem größeren Vorrat an Nüssen die Schale entfernt werden soll, ermüden die Hände kaum. Mit dem Silit Metall-Nussknacker erhält der Kunde ein Modell, welches robust ist, sich gut handhaben lässt und was darüber hinaus dank der schicken Chrome-Optik noch gut aussieht. Empfehlenswert!

Silit Klassik-Nussknacker im Amazon.de Online-Shop

Silit-Nussknacker-Ergebnis

Zamac Synthesy von Metaltex

Metaltex-Nussknacker-Zamac-Synthesy

Das vorliegende Testobjekt liegt in der extraschweren Ausführung vor und eignet sich zum Knacken für Wal- und Haselnüsse. Der Griff ist gummiert und sorgt für Sicherheit während der Arbeit. Während wir den Nussknacker intensiv getestet haben, stellten wir fest, dass er mit Walnüssen nahezu gar keine Probleme hatte. Bei sehr kleinen Nüssen allerdings hatten wir Probleme diese stressfrei von ihrer Schale zu befreien. Kleinere Nüsse müssen zwingend über eine Größe von ca. 1,3cm verfügen, da sie sonst hindurchrutschen können. Alles in allem ist der Knacker von Metaltex aber ein solid verarbeitetes Gerät und für den gelegentlichen Einsatz während der Weihnachtszeit geeignet.

Zamac Synthesy Knacker im Amazon.de Online-Shop

Metaltex-Knacker-Fazit-des-Tests

Fackelmann Nussknacker

Fackelmann-Nussknacker

Das vorliegende Testmodell ist im klassischen Design konstruiert. Wie bereits bei anderen getesteten Nussknackern ist auch das Silit-Gerät mit gummierten Griffen versehen. Dies sorgt auch beim Knacken der hartnäckigsten Nüsse für sicheren Halt. Die Form ist sehr ergonomisch, auch wenn mal von einem größeren Vorrat an Nüssen die Schale entfernt werden soll, ermüden die Hände kaum. Mit dem Silit Metall-Nussknacker erhält der Kunde ein Modell, welches robust ist, sich gut handhaben lässt und was darüber hinaus dank der schicken Chrome-Optik noch gut aussieht. Empfehlenswert!

Aktueller Preis im Amazon.de Shop – Fackelmann Nussknacker

Fackelmann-Nutcracker-Test

Nussknacker Testkriterien

In unserem Vergleich wurde eine Vielzahl aktuell erhältlicher Modelle auf den Prüfstand gestellt. Getestet wurde nach den folgenden Kriterien:

Verarbeitungsqualität

Nussknacker TestDas Material beim Nussknacker ist ein sehr wichtiger Aspekt. Sie kennen es sicher aus Ihrem eigenen Haushalt. Man möchte einen großen Beutel Walnüsse knacken und der verwendete Nussknacker bereitet mehr Probleme, anstatt den Arbeitsablauf zu beschleunigen. Viele Anwender klagen darüber, dass die Geräte beim Nüsse knacken sogar durchbrechen. Wir haben den Langzeittest gemacht und moderne Nussknacker intensiv geprüft. Die Materialqualität ist entscheidend, da nur eine gute Verarbeitung auch zuverlässige Knackergebnisse, vor allem bei härteren und kleineren Nüssen, wie beispielsweise Haselnüssen garantiert.

Funktionalität

Im Nussknacker Vergleich wurden sowohl klassische Modelle, als auch unkonventionelle Geräte getestet. Unser Testsieger von Drosselmeyer zum Beispiel, sieht auf den ersten Blick nicht wie ein Nussknacker aus. Hinter dem System steckt allerdings ausgeklügelte Technik, welche sogar patentiert ist. Im Test bewerten wir alle vorgestellten Modelle intensiv darauf, welche Nüsse wie und vor allem mit welcher Effizienz geknackt werden können.

Sicherheitsaspekt

Sie kennen sicher das Problem. Sie wollen für Weihnachten einen etwas größeren Vorrat an Walnüssen knacken, vielleicht auch für die Familie, welche zu Besuch kommt. Die ersten Nüsse lassen sich noch recht schnell und effektiv knacken, aber bereits nach ein paar Minuten wird das Knacken anstrengend, oder es ergeben sich sogar Verletzungen wie Quetschungen, Blasen oder Ähnliches. Kinder haben häufig sehr viel Spaß am Nüsse knacken, aber häufig zu wenig Kraft, oder die verwendete Knacktechnik besitzt zu viele Verletzungsmöglichkeiten. In unseren Nussknacker Testberichten bewerten wir das Thema Sicherheit ausdrücklich und stellen Geräte vor, welche sogar von Kindern absolut sicher bedient werden können.

Ein guter Nussknacker besitzt eine überzeugende Verarbeitungsqualität, hohe Funktionalität und eine sichere Technik. Unser großer Test klärt über die besten Modelle auf.

Welche Nüsse eignen sich am besten zum selber knacken?

geeignete-NusssortenAm beliebtesten sind seit jeher die Wal- und Haselnüsse. Erstere sind in der Regel sehr leicht zu öffnen, da sich im Inneren der Nuss ein vergleichsweise großer Hohlkörper befindet. Problematischer sind häufig die Haselnüsse. Ihre Schale ist deutlich härter und die Nuss ist im Inneren sehr kompakt. Viele Nussknacker besitzen ein entsprechendes Element, um auch diese Nuss knacken zu können. Allerdings scheitert es, wie unser Test zeigt, häufig entweder am zu geringen Hebel aufgrund zu kurzer Griffe, oder die Öffnung, in welcher die Nuss platziert werden soll, ist deutlich zu klein. Damit Sie hier keinen Fehlkauf machen, empfehlen wir sich alle Testberichte auf nussknackertest.de durchzulesen. Wir haben alle vorgestellten Geräte ausführlich sowohl mit Walnüssen, als auch Haselnüssen getestet.

Übrigens: Wer gern Macadamia-Nüsse isst, sollte diese stets geknackt kaufen. Die Schale dieser Nuss ist so hart, dass diese in den meisten Fällen nur maschinell geöffnet werden kann.

Fitnessfood Nüsse- Auswirkungen auf die Gesundheit

Vielfach galten Nüsse bislang nur als reine Kalorienbomben mit einem extrem hohen Fettanteil. Auf diätischen Lebensmittelliste tauchten sie nicht auf.
Doch weit gefehlt; die nussigen Kerne erleben derzeit ihr wahres Coming Out als überaus gesunder und vielfältiger Snack mit nur einem minimalen Kohlehydratanteil.

Knabberspaß – lecker und gesundheitsfördernd

Nüsse machen fit und sind gesundImmer mehr wissenschaftliche Studien veranschaulichen die extrem positiven Wirkungen von Nüssen auf den Organismus. Wer regelmäßig Nüsse knabbert, tut seiner Gesundheit effektiv etwas Gutes.
Eine niederländische Studie untersuchte bei über 120-000 Testpersonen im Alter zwischen 55 und 69 Jahren über einen Zeitraum von zehn Jahren den Zusammenhang zwischen einem regelmäßigen Nusskonsum und auftretenden Krankheitsbildern.

Die Maastrichter Forscher belegten, dass die moderaten aber steten Nussesser im direkten Vergleich zu den Probanden ohne Nussverzehr durchweg gesünder sind. Die Studienergebnisse ergaben 45 % weniger Nervensystemserkrankungen, 39 % weniger Atemwegserkrankungen und ein 30 % geringeres Risiko Diabetes zu entwickeln. Beeindruckt hat zudem, dass laut Studie das Sterberisiko bei regelmäßigem Nusskonsum nachweislich um rund 23 % gesunken ist. Auch wurden positive Auswirkungen auf den allgemeinen Zustand von Herz-/Kreislauferkrankten ersichtlich.

Gesund und fit mit Erdnuss, Paranuss und Co.

Bereits 10 bis 15 Gramm Nüsse pro Tag reichen aus, um einen nachhaltig positiven Effekt auf die Gesundheit zu bewirken. Sie enthalten neben zahlreichen Vitamine auch Antioxidantien und schützende Pflanzenstoffe. Die einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren der Nuss senken zudem den Cholesterinspiegel im Blut. Der moderate Knabberspaß ist dienlich, den Blutzucker zu stabilisieren, die Gefäße sowie das Herz zu stärken und sogar das Risiko für Infarkte deutlich zu senken. Weiterhin reduzieren Nüsse Entzündungsmarker, verhindern hohe Homocysteinwerte, beugen Gallensteinen vor und machen einen klaren Kopf dank reichlich Lecithin und Cholin.

Ebenfalls können Nüsse vor Pankreas-, Magen-, Prostata- und Darmkrebs schützen. Im speziellen die Walnuss unterstützt, das Risiko für Brustkrebs zu senken.

Nussig abnehmen und schlank bleiben

Mit Nüssen abnehmenDie Nüsse unterstützen nachweislich auch bei der Gewichtsreduzierung. Sie versorgen den Körper nicht nur mit wichtigen Stoffen, sondern enthalten ebenfalls reichlich entspannend wirkendes Arginin.
Als perfekter und diätbegleitender Snack eignet sich die Nuss ausgezeichnet. Sie sind überaus sättigend und beugen nicht nur Heißhungerattacken, sondern ebenso dem Verlangen nach Süßem vor.
Nüsse enthalten allgemein lediglich ein Minimum an Kohlehydraten. So bieten beispielsweise 100 g Paranüsse oder Macadamias gerade einmal 4 Gramm und Mandeln 5 Gramm Kohlehydrate auf 100 Gramm. Hasel- und Walnüsse hingegen bringen 10 Gramm in die Waagschale.

Nüsse können als Snack geknabbert und ebenfalls in den Speiseplan für Salate oder Saucen bequem eingebaut werden. Sie sollten grundsätzlich natürlich, ungesüßt und ungesalzen verzehrt werden. Auch lässt sich mit den zahlreichen Nusssorten eine Menge Abwechslung in die Knabberei zwischendurch und in die Küche zaubern.

Nüsse sind extrem gesund, sie stärken, schützen vor Krankheiten und unterstützen beim Erreichen des Wunschgewichtes. Bereits eine kleine Menge täglich fördert die Gesundheit positiv.